Freitag, 23. Februar 2018
Notruf: 112

             

Das Feuerwehrhaus

 

                                                                                                                                                                                                          

Das im Jahre 1991 errichtete Feuerwehrhaus verfügt über Stellplätze für einen Einsatzleitwagen (ELW 1), ein Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF 20/25), ein Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25), einen Mannschaftstransportwagen (MTW), einen Gerätewagen Höhenrettung (GW-SRHT) sowie ein Rettungsboot (RTB 1). Betrieben werden die Gerätschaften von 42 Mitgliedern. Zusätzlich verfügt das Haus über eine Funkeinsatzzentrale, eine Schlauchwäsche, eine Atemschutzwerkstatt, eine kleine mechanische Werkstatt für Arbeiten aller Art, eine Stiefelreinigungsanlage, einen Schulungs- und Aufenthaltsraum, einen sogenannten Stabsraum bei Großschadenslagen sowie mehrere Lagerräume. Auch ist ein Übungsgelände in das Feuerwehrgerätehaus sowie in den Außenbereich integriert. Hier finden Ausbildungen sowohl auf Löschbezirks- sowie auf Kreisebene statt.

Zusätzlich verfügt der Löschbezirk über ausgebildete Höhenretter sowie eine Absturzsicherungsgruppe die bei Bedarf die Höhenrettungseinheit unterstützt. Der Löschbezirk Weiskirchen/Konfeld ist der mitgliederstärkste Löschbezirk der Gemeinde Weiskirchen und wird bei allen Schadenslagen in der Gemeinde mit alarmiert.