Donnerstag, 16. August 2018
Notruf: 112

Das Tückische ist, dass diese Gefahren nicht immer erkannt werden. Entsprechende Schutzmaßnahmen sind nicht allen Feuerwehrangehörigen hinreichend bekannt. Sicherheit und Gesundheit der Feuerwehrangehörigen bei Einsätzen und Übungen mit Absturzgefahren hängen unmittelbar von der Qualität der Ausbildung  und somit auch von der Qualifikation der Ausbilder ab.  Auf Initiative der Unfallkasse Saarland entwickelten die Feuerwehrschule des Saarlandes und die Facheinheit SRHT des Landkreises Merzig-Wadern gemeinsam eine Fortbildungsveranstaltung speziell für die Ausbilder im Bereich Absturzsicherung aus den freiwilligen Feuerwehren. Ziel war es, den Ausbildern Wege zu zeigen, wie sie die Feuerwehrangehörigen in ihren Kommunen für die Thematik Absturzsicherung sensibilisieren und praktische Ausbildungen durchführen können.