Montag, 25. Juni 2018
Notruf: 112

Seit 2010 wird diese Ausbildungsform im Landkreis Merzig-Wadern erfolgreich praktiziert. So wurden bis dato insgesamt 655 Personen ausgebildet.

Den Schwerpunkt bildete das Thema „Rettung“ nach dem Lernzielkatalog der Freiwilligen Feuerwehren im Saarland. Hierbei bildet die Feuerwehr Dienstvorschrift 1 „Grundtätigkeiten - Lösch- und Hilfeleistungseinsatz -“ mit den Kapiteln 16 bis 18 die Basis für diese Lernziele.

 Nach einer theoretischen Einführung erfolgte an drei Stationen die praktische Ausbildung und Vertiefung der Themen:

  • Begriffe Halten und Rückhalten
  • Selbstretten
  • Knoten und Stiche
  • Vorstellung des Gerätesatzes Absturzsicherung
  • Hinweise zur Sicherheit

 Als Ausbilder fungierten die Mitglieder der Einheit „Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen“ der Feuerwehren im Landkreis Merzig-Wadern.

 

                     

          

   Station: Halten / Rückhalten und Vorstellung des Ger#ätesatzes Absturzsicherung

              

  Station: Knoten und Stiche

 

   

   

Station: Selbstretten am Übungsturm und von der Übungsbühne