Sonntag, 27. Mai 2018
Notruf: 112

Da sich aufgrund einer Ausbildungsveranstaltung noch zahlreiche Kräfte im Gerätehaus befanden, konnte man umgehend zur gemeldeten Adresse ausrücken. Vor Ort angekommen, stellte man fest, dass der gesamte Keller in einer Höhe von ca. 25 cm unter Wasser stand. Daraufhin entschloss man sich 2 Tauchpumpen sowie einen Wassersauger vorzunehmen um den Keller trocken zu legen. Nach ca. 2 Stunden war der Einsatz beendet und man konnte wieder in den Stützpunkt einrücken.

Eingesetzte Fahrzeuge:

Florian Weiskirchen 1-46 / HLF

Florian Weiskirchen 1-23 / TLF