Donnerstag, 19. April 2018
Notruf: 112

Daraufhin rückte der Löschbezirk Weierweiler mit LF 8/6 und der Löschbezirk Weiskirchen/Konfeld mit TLF und HLF zur gemeldeten Einsatzstelle nach Weierweiler aus. Vor Ort kam es beim Abernten eines Feldes durch die hohen Temperaturen des Aberntevorgangs sowie die tagelange Trockenheit zu einem Brand vereinzelter Flächenabschnitte. Durch Vornahme von Druckschlauch S sowie mehrerer C-Leitungen konnte der Brand jedoch schnell unter Kontrolle gebracht werden sodass man nach ca. 45 Minuten wieder in die Stützpunkte einrücken konnte. Vor Ort war ebenfalls ein Kommando der Polizeiinspektion Nordsaarland.