Donnerstag, 23. März 2017
Notruf: 112

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

 

Gemeinde Weiskirchen und Feuerwehr würdigen Verdienste von Hauptbrandmeister Peter Theobald mit höchsten Auszeichnungen

Großer Bahnhof für Peter Theobald, Hauptbrandmeister und langjähriger Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Weiskirchen. Der 65-Jährige wurde am Sonntag im wahrsten Wortsinn mit Pauken und Trompeten (von der Feuerwehrkapelle Wadern) sowie mit vielen lobenden Worten langjähriger Wegbegleiter aus dem Kreise der Feuerwehr verabschiedet. Zu der Zeremonie war auch eine Abordnung der Feuerwehr aus der Partnerstadt Bourbonne les Bains angereist, außerdem nahmen Vertreter weiterer Hilfsorganisationen und der kommunalen Politik daran teil. Die offizielle Verabschiedung übernahm der oberste Feuerwehrmann der Gemeinde, Bürgermeister Werner Hero.

Weiterlesen

Wehrführer Peter Theobald zog letztmals Bilanz

Nach 18 Jahren ist Schluss: Wehrführer Peter Theobald hat das 65. Lebensjahr erreicht. Er dankte seinen Mitstreitern und zog eine positive Bilanz

Weiterlesen

Jürgen Barth folgt auf Peter Theobald

Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Weiskirchen hat einen neuen Wehrführer. Oberbrandmeister Jürgen Barth wurde unter der Versammlungsleitung von Bürgermeister Werner Hero in der Hauptversammlung der Gemeinde-Feuerwehr von 62 anwesenden Wehrleuten der Löschbezirke Weiskirchen/Konfeld (29), Rappweiler-Zwalbach (18) und Weierweiler (15) zum neuen Gemeindewehrführer bestimmt.

Weiterlesen

Höhenretter waren fünf Mal gefordert

Das Team der Weiskircher Spezialeinheit bewies auch 2016 wieder sein Können.

Die Facheinheit „Spezielle Rettung aus Höhen und Tiefen“ (SHRT) ist in Weiskirchen angesiedelt. In der Facheinheit sind aktuell 20 Personen tätig, davon 16 ausgebildete Höhenretter, vier mit Ausbilderqualifikation und drei mit der zusätzlichen Befugnis, die persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz zu prüfen. Die SHRT-Truppe hat ihren Standort in der Gemeinde Weiskirchen, die Retter kommen aus Löschbezirken im Nordsaarland.

Weiterlesen